Shop - Farmnavigator Automatische Lenkung

Eine zuverlässige und kostengünstige automatische Lenkung für die präzise Landwirtschaft, welche die Arbeitsgenauigkeit erhöht, Kraftstoff spart und den Stress und die Ermüdung des Fahrers verringert.

Was ist das?

Der Farmnavigator automatische Lenkung ist ein System zur präzisen Unterstützung der Lenkung.

Mit diesem System können Sie von "Lichtbalken" -Anzeigen zu automatischer Führung wechseln. Dies bedeutet, dass sich der Fahrer auf die Steuerung des Geräts konzentrieren kann, ohne sich auch um das Manövrieren der Lenkung kümmern zu müssen, um Arbeitsqualität und Ertrag zu verbessern. Sehr nützlich bei schlechten Sichtverhältnissen, bei Nebel oder staubigen Umgebungen.

 

Um die automatische Lenkung zu deaktivieren reicht es aus, das Lenkrad fest zu greifen. Ebenso einfach kann es durch Berühren des entsprechenden Symbols auf dem Farmnavigator-Bildschirm aktiviert werden.

 


Die Vorteile des automatischen Fahrens

Mit dem automatischen Leitsystem des Farmnavigators können Sie die gesamte Breite des Geräts nutzen und die Anbaufläche zu maximieren, indem Sie Überlappungen reduzieren. Das Ergebnis ist Zeitersparnis (durch Beschleunigung des Lenkmanövers in den Vorgewendegebieten) und Geld: Kraftstoff, aber auch Saatgut und Dünger werden eingespart. Dieses System ermöglicht eine qualitative und quantitative Verbesserung der Ernte und damit eine Steigerung der Kapitalrendite.

Das System umfasst:

G7 Plus Farmnavigator

Die Anzeige des Systems

USB-VideoIN Etherne-Kabel

Schließen Sie den G7 plus Farmnavigator einfach an das Steuergerät an

Farmnavigator ECU

Es wandelt Informationen vom Farmnavigator in tatsächliche Lenkbefehle um.

Farmnavigator MDU

Die mechanische Antriebseinheit.


MDU: Einfach zu installieren

Das MDU-Modul wird dank des patentierten Universalrings installiert, ohne dass das Lenkrad zerlegt werden muss. Haken Sie einfach das MDU-Modul ein und aus, um es auf ein anderes Fahrzeug umzubauen.

Das System reduziert die Beinfreiheit nicht und ermöglicht die einfache Verwendung der manuellen Lenkung.

• Geeignet für hohe Zugkraft für die anspruchsvollsten Fahrzeuge.

• Reagiert sehr schnell, um das Fahrzeug in der Linie zu halten

• Schrittweise Genauigkeit mit WAAS / EGNOS


Farmnavigator ECU: die kompakte und vielseitige Lenksteuerung

Das Farmnavigator Steuergerät enthält den Kompass, das Gyroskop und den Beschleunigungsmesser, mit denen die Ausrichtung und Bewegungen des Fahrzeugs erfasst werden. Es empfängt korrigierte GPS-Daten von der externen Antenne und wandelt die Informationen vom G7 Farmnavigator in tatsächliche Lenkbefehle um.

  • Kompatibel mit jeder GNSS-Antenne. Es unterstützt GPS-, Glonass-, Galileo- und Beidou-Konstellationen
  • Zentimetergenauigkeit bei Verwendung mit RTK-Antennen
  • Unterstützt mehrere Fahrzeugschnittstellen: mechanisch, IS / CAN, Hydraulik und lenkbereit
  • Für über 750 landwirtschaftliche Fahrzeugmodelle (Traktoren, Mähdrescher, Pflanzgefäße, Sprühgeräte) sind kundenspezifische Installationssätze erhältlich.
  • 9-Achsen-Trägheitssensoren für verbesserte Geländekompensation und höhere Genauigkeit
  • Programmierung und Unterstützung über WLAN
  • Automatische Installation und Kalibrierung

Kompatibel mit Section Control

Die automatische Abschnittskontrolle wird erreicht, indem der G7 Farmnavigator über ein Ethernet-Kabel mit einem kompatiblen Controller wie dem Farmscan UniPod verbunden wird. Der G7 Farmnavigator berechnet die genau behandelte Fläche und aktiviert oder deaktiviert ,abhängig von der vom GPS erkannten Position, die Abschnitte der Düsenhalterung, um eine Überlappung einer bereits behandelten Fläche zu vermeiden und die Ernte zu beschädigen.

Der G7 Farmnavigator ist mit folgenden Steuerungen für Sprühausleger und Sprühgeräte kompatibel: Elektronischer MC VT 5.7 ", Caffini CB9, Geoline Geosystem 260, Farmscan, Unipod, Agromechanika Ag-tronik 14, Bogballe CALIBRATOR ZURF Streuer


So installieren Sie das System

Der Empfänger (nicht im Lieferumfang enthalten) wird über ein serielles Kabel mit dem G7 Famnavigator verbunden. Der G7 Farmnavigator wird über das USB-VideoIN-Ethernet-Kabel mit dem Steuergerät verbunden.

Setup-Assistent

Konfigurieren Sie das Steuergerät einfach gemäß dem Schritt-für-Schritt-Assistenten auf dem G7 Farmnavigator-Display.


Farmnavigator ECU Technische Daten

• Betriebstemperatur: -20 ° C bis 60 ° C.

• Lagertemperatur: -40 ° C bis 85 ° C.

• Luftfeuchtigkeit bis zu 95% nicht kondensierend

• IP-67-Schutz

• Zertifizierungen: FCC, Industry Canada, RoHS, CE, C-Tick

• Stromversorgung: 9-16 VDC

• Leerlaufstromaufnahme <10mA 0,01 A typisch

• LED-Anzeigen 

• Abmessungen 153 mm x 147 mm x 57 mm

• Gewicht <1 kg

• Anschlüsse: 18-poliger Stecker (Stromversorgung, Display und GPS), 30-poliger Stecker (Fahrzeugschnittstelle)

• Ethernet-Verbindung für Displays

• CAN-Ports für den Anschluss an die ISOBUS-Lenksteuerung 

• Eingang für Radwinkelsensor

• Einlass für Druckmessumformer 

• 9-Achsen-Trägheitssensoren 

• RTK-kompatibel (durch direkten Anschluss einer RTK-Antenne an das Steuergerät)

• Im Lieferumfang enthaltenes Zubehör: Verkabelung für den Anschluss an das Display und das Fahrzeug (Ethernet, Stromversorgung, NMEA-A, NMEA-B, Erweiterung, CAN); ECU-MDU-Verbindungskabel.

Schaltplan

Schließen Sie den G7 Plus Farmnavigator einfach über die RJ45-Ethernet-Buchse an die Autoguider-ECU an (ersetzt die C-Box).


Auto-Steering-KIT.

Enthält:

  • MDU-G4
  • ECU-S1
  • Anti-Rotations-Kit 
  • ECU-S Stromkabel

9.204,65 €

  • nach persönlicher Vereinbarung

Empfänger

Zubehör

Kontaktformular:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.